NMOS Nano Board

Mit dem super kleinen 3-Kanal NMOS Nano Board (016/00) lassen sich einfach und Platz sparend kleinere DC Lasten schalten. Angesteuert wird das Board via µController (Arduino, …) GPIO bzw. PWM.


Beschreibung & Spezifikation

Auf dem Board befinden sich 3 Open-Drain Schaltungen um den N-MOSFET IRLML6244.

  • Maximale Betriebs-Spannung V_DS_max: 20V DC
  • Kleiner Drain-Source Widerstand R_DS_on: 21 mΩ
  • Kompatibel zu 3.3V & 5V Systemen V_GS_th <2.5V
  • Ansteuerung via GPIO / PWM
  • PCB Maße 15mm x 20mm

KiCAD Schaltplan als PDF


Beispiel #1:  12V-RGB Strip dimmen mit Arduino

  1. NMOS Nano Board
  2. LED Strip
  3. Arduino Board (nano/mini)
  4. 12V Netzteil
  5. Kabel

Es werden nur die aufgeführten Komponenten benötigt, keine weiteren Bauteile. Der 12V (RGB) LED Strip kann direkt auf die NMOS Nano Board PCB gelötet werden. Die Pins „Gate1, Gate2, Gate3“ werden mit beliebigen Pins des Arduinos verbunden, wenn gedimmt werden soll müssen die Arduino Pins mit „PWM pin“ gekennzeichnet sein. Mit den 12V wird das Arduino Board (Pin „VIN“) und das NMOS Nano Board versorg (Pin „V+“).

Fertig. Jetzt können über 3 Arduino Pins die Farben Rot/Grün/Blau gesteuert werden.

 

Tags: , , , , ,

Veröffentlicht am: 16. Juli 2018
Geschrieben von: Julian
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.